5 tes Speyrer Liederfest

kulturing e. V. präsentiert:

5. Speyerer Liederfest
12.und 13. Februar 2016, 20.30 Uhr, Alter Stadtsaal Speyer

mit
KAI DEGENHARDT
BARTH/ROEMER
ULRICH ZEHFUSS & BAND / LUIS SCHWAMM

Bereits zum fünften Mal feiern wir in Speyer im Alten Stadtsaal neues deutsches Liedgut. Feiern Sie mit! Erstmals auf zwei Tage verteilt beginnt aus einem „Liederfest-Pflänzlein“ eine schöne stattliche Pflanze zu werden. Samstags, 13.02.2016 werden zwei Hochkaräter ihr Liedgut vorstellen: das Kölner Duo Barth/Roemer und der Hamburger Kai Degenhardt. Der Speyerer Ulrich Zehfuß wird am Freitag, 12.02.2016 sein neues CD-Werk „Dünnes Eis“ überhaupt erstmals bei uns im Alten Stadtsaal zu Gehör bringen. Im Vorprogramm ist am Freitag ein junger Newcomer zu hören: Luis Schwamm

Freitag, 12.02.2016, 20.30 Uhr
Ulrich Zehfuß & Band – Dünnes Eis
CD-Release

Der Speyerer Ulrich Zehfuß wird mit seiner neuen CD „Dünnes Eis“ wieder politisch. „Es ist einfach so passiert“, schreibt er. Der Song „Wind aus dem Süden“ wurde vorab ausgekoppelt und steht zum Download auf seiner Webseite. Anlass für „Wind aus dem Süden“, so berichtet Zehfuß, war ein Video, indem ein Mann von spanischen Grenztruppen vom Grenzzaun herunter geprügelt wird, das die spanische Hilfsorganisation für flüchtende Kinder und Jugendliche, die „Asociación Pro Derechos de la Infancia“, kurz Pro.De.In, ins Netz gestellt hat. Der Erlös geht bis zur Veröffentlichung der CD an diese Organisation.Neben diesem Song umfasst das Album Lieder aus den letzten 20 Jahren. Zehfuß, dessen Repertoire von amerikanischen Folksongs, deutschen Liedermachern, französischen Chansons, Pop, Rock und lateinamerikanischem Bossa beeinflusst sind, wird unterstützt durch seine neue Liveformation „Die feine Gesellschaft“, zu der neben Schlagzeuger Daniel Fleischmann Mathis Münchbach, Geige und Matthias TC Debus, Kontrabass, gehören.

www.zehfuss.de

Vorprogramm: Luis Schwamm

Luis Schwamm ist ein 21-jähriger Liedermacher aus Köln. In seinen Liedern erzählt er von Enden und Anfängen, vom Weggehen und Wiederkommen, von brechenden Herzen und Knochen und anderen komplizierten Alltäglichkeiten. Geschichten, die jeder erlebt, aber so noch keiner gehört hat, die sich anzuhören lohnen, von der ersten Zeile bis zum Schlussakkord. Er ist Schüler der Sago-Akademie für Musik und Poesie und Teilnehmer des Förderprogramms „Nahaufnahme“ des Bundeswettbewerbs „Treffen junge Musikszene“.

www.facebook.de/schwamm.luis

Samstag, 13.02.2016, 20.30 Uhr
Barth | Roemer – Menschen leben – denn es geht immer um Menschen

Nach über zehn Jahren auf den Bühnen der Republik haben Barth | Roemer ihre Schublade gefunden, auch wenn sie diese erst selbst zimmern mussten: Groove Chanson. Auf dem Programm steht Eigenes in deutscher Sprache, gänsehauttreibend und hitverdächtig. Die ebenso wort- wie stimmgewaltige Sängerin Astrid Barth schreibt Texte, die plausibel erscheinen, ohne zu dozieren, die tief empfunden sind, ohne kitschig zu wirken. Sie wird niemals müde, ihre Zuhörer zum Anderssein und Mitdenken zu motivieren und hält über einen ganzen Abend hinweg jene seltene Spannung, mit der man eine Bühne elektrisieren kann.Sie wird von dem wunderbaren Gitarristen Philipp Roemer kontrapunktiert, dessen Grooves mit Leichtigkeit und Souveränität daherkommen, dessen Akkordreichtum dem seiner melodischen Einfälle gleichkommt, und der hin und wieder mit einer zweiten Gesangsstimme Glanzlichter setzt. Nachdem das Album „Groove Chanson“ im Oktober 2013 den Preis der deutschen Schallplattenkritik erhielt, sind Barth | Roemer nun mit neuem Programm und neuer CD unterwegs: Menschen leben.
www.gesangundgitarre.de

Kai Degenhardt – Näher als sie scheinen

Anders und mit mehr Tiefe im Text, dafür steht Kai Degenhardt. Die Jury der Deutschen Schallplattenkritik schreibt über den Liedermacher:
„Das aktuelle Album „Näher als sie scheinen“ von Kai Degenhardt hört sich an wie ein spannender Roman: in sich geschlossen, mit gekonnten Tempowechseln, musikalisch klar, minimalistisch, voller Überraschungen. Gitarren treffen auf unaufdringliches Sampling, das Bänkellied steht neben Road-Movie und Kurzgeschichte, Erfundenes neben historischen Momentaufnahmen. Immer politisch, aber nie nur tagespolitisch, schenkt Degenhardt dem Hörer die Freiheit, weiter zu denken.“
Das Album erschien im Frühjahr 2012. Die Jury der Liederbestenliste wählte es zur CD des Monats Mai, die der Vereinigung Preis der deutschen Schallplattenkritik wertete es, wie auch schon das Vorgängeralbum „Weiter draußen“, als eine der künstlerisch herausragenden Neuveröffentlichungen des Tonträgermarktes und zeichnete es durch Aufnahme in die Bestenliste aus.

www.kai-degenhardt.de

Vorverkauf : Alle Rheinpfalz-Vorverkaufsstellen, Tourist-Info Speyer, Speier’er Buchladen, Reservierung: kulturing e. V. 06232 290736

Ein Gitarrist der Extraklasse in Speyer

zimmertheater_plkt_web

Ein Gitarrist der Internationalen Spitzenklasse zu Gast im Zimmertheather Speyer. Präsentiert v.Guitar Shark & Zimmertheater Speyer VVK beim Speirer Buchladen

Vibrofest # 3 ,Vorverkauf eröffnet

VIBROFEST_No.3_Plakat_web

VVK bei Guitarshark  Tickets für € 15,- ab sofort bei Guitarshark

Der VVK hat begonnen
Tickets für € 15,-
ab sofort bei Guitarshark im Laden

Guitar Shark wünscht a Happy New Year 2016 !

Guitar Shark hat am 2.01.2016 von 11-17 Uhr geöffnet

Guitar Shark hat am 2.01.2016 von 11-17 Uhr geöffnet